Jobbörse

02.07.2019

Kunsttherapeut/in

ZfP Südwürttemberg Weissenau

befristet, zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis November

 

Wir suchen ein/e Kunsttherapeut/in im ZfP Südwürttemberg Weissenau.

In der Forensischen Aufnahme Station 2071 gibt es die Möglichkeit berufliche Erfahrungen zu sammeln, beziehungsweise im TV L zu arbeiten.
Meine Ergotherapie-Kollegin fällt aus und befristet, zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis November könnte ein/e Kunsttherapeut/in einsteigen. Zeitlich gibt es von 40% bis 100% einen flexiblem Spielraum.

In der Forensischen Klinik arbeiten wir auf sieben differenzierten Behandlungsstationen, in der Ergotherapie arbeiten wir Ressourcenstärkend mit dem Ziel der Besserung und Sicherung von psychisch kranken oder persönlichkeitsgestörten Menschen, die im Zustand der Schuldunfähigkeit oder verminderten Schuldfähigkeit eine Straftat begangen haben und aus diesem Grund gerichtlich nach § 63 StGB im Maßregelvollzug untergebracht wurden.

Die Kunsttherapie ist ein wichtiges therapeutisches und tagesstrukturiendes Angebot im Behandlungskonzept des Maßregelvollzugs.

Ihre Aufgaben:
Zu besetzen ist die Stelle im Team der geschlossen geführten Forensischen Ergotherapie am Standort Weissenau. Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst die Betreuung, Führung und Anleitung einer Gruppe von 5 Patienten/innen.
Vorwiegend wird Ressourcen stärkend, Stabilisierend und Motivierend mit den Klienten gearbeitet.

Ihr Profil:
Für dieses interessante und anspruchsvolle Aufgabengebiet suchen wir eine/n aufgeschlossene/n, teamfähige/n und motivierte/n Kollegin/Kollegen, die/der Freude und Interesse an der spannenden und verantwortungsvollen Arbeit mit psychisch kranken und behinderten Menschen mitbringt. Insbesondere wünschen wir uns eine Kollegin/einen Kollegen:
• Möglichst mit Erfahrung im Umgang mit psychisch kranken Menschen
• Mit Flexibilität und der Fähigkeit verantwortlich und eigenverantwortlich zu handeln
• Mit der Fähigkeit zum Aufbau und Gestaltung professioneller und tragfähiger Beziehungen zu den Patientinnen und Patienten

Wir bieten Ihnen:
• Die hausüblichen, vielfältigen Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
• Eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-L mit Forensik-Zulage

Falls dein Interesse geweckt würde, gerne initiativ Bewerbungen an Thomas.Hibbe@ZfP-Zentrum.de .

Thomas Hibbe ist Pflegedirektor der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie Weissenau, Tel.: 0751 7601-2614.

Für nähere Auskünfte steht ihnen die Kunsttherapeutin Lichtenberger außerdem im Büro unter 075176012705 zwischen 11:30 -12:00 zu Verfügung.



Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 25. bis 28. November 2019
  • 27. bis 30. Januar 2020

(jeweils Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)

Vorlesungszeiten

2019/20 Wintersemester:
01. September 2019 – 29. Februar 2020
Vorlesungszeit: 16.09.2019 – 31.01.2020
Vorlesungsfreie Zeit: 01.02.2020 -01.03.20120
Weihnachtsferien: 21.12.2019 – 05.01.2020
 
2020 Sommersemester:
01. März 2020 – 31. August 2020
Vorlesungszeit: 02.03.2020 – 03.07.2020
Vorlesungsfrei: 04.07.2020 – 13. 09. 2020
 
2020/21 Wintersemester: 
01. September 2020 – 28. Februar 2021 
Vorlesungszeit: 14.09.2020 – 05.02.2021
Vorlesungsfreie Zeit: 06.02.2021 -14.03.2021
Weihnachtsferien: 19.12.2020 – 10.01.2021
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

 

Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 8. November 2019
                        
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf & Marisa Müller
Mittwochs 14.00 - 15.30 Uhr
studienberatung@hks-ottersberg.de

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
Mittwochs 14.30 - 15.30 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Student_in der HKS
Termin auf Anfrage
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

© Steffen Gehrdau
© Flecken Ottersberg
© Johanna Müller

Blutsbrüderschaft

8. bis 30. November

Kunstpreis Ottersberg 2019>

15. November, 19.30 Uhr

Positionen-Forum

19. November, 18:05 bis 19:35 Uhr

© Joan Casellas

„Begegnungs - Räume in der Natur“

Für die Wanderausstellung: Kaleidoskop - Vielfalt kunsttherapeutischer Intervention
wird am 17. und 18.07.19 gemeinsam mit Studierenden der HKS Ottersberg ein kunsttherapeutisches Projekt in und mit der Natur und der Landschaft durchgeführt. 

Performance-Walk Worpswede

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Avatar - the next level -

Zum 5. Bremer Freizeitkongress „Digitale Freizeit 4.0 „ am 23/24 November 2018, der Hochschule Bremen performten Studierende aus den Bachelor Studiengängen Theater im Sozialen, Kunst im Sozialen und dem Master Studiengang Kunst und Theater im Sozialen mit ihren dafür entwickelten Avatar - Kunstfiguren.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS