Ohne Titel  /  2013  / 135 x 200 cm / Lack auf Glas / © Bernd Müller-Pflug

[ archi ] tektonisch

Eine Ausstellung von Bernd Müller-Pflug und Ulrike Möhle

03. Mai bis 02. Juni 2019
Ulrike Möhle beschäftigt sich mit den plastischen Eigenschaften unterschiedlicher Materialien und deren Zusammenwirken in einer Form. Elemente aus Beton in Form gegossen, verbinden sich mit gebauten Keramikformen. Durch Öffnungen , Schatten und Lichteinfälle weisen Elemente auf ein räumliches Inneres hin. Farbiges Acrylglas, glasüberzogene oder eingefärbte Elemente akzentuieren einzelne Flächen und Innenräume.
„Stapeln | schichten | schieben lautet entsprechend der Titel des Katalogs von Ulrike Möhle. Was die Arbeiten demonstrieren, das lässt sich an ihnen studieren: das Miteinander, Gegeneinander, Hintereinander, Nebeneinander und Übereinander der Formen; ihre Größenverhältnisse; ihre jeweilige Materialität; ihre jeweilige Oberfläche; und das Spiel des Lichts"
 
In seinen abstrakten Malereien experimentiert Bernd Müller-Pflug mit Acrylglasscheiben die er meist rückseitig bemalt und durch lasierende Farbaufträge zu komplexen Bildern verarbeitet.
Die so entstandenen verschachtelten Raumvisionen lassen an moderne Architektur denken. Die oft glänzende Oberfläche der Bilder spiegelt dabei buchstäblich die Ästhetik moderner Glasarchitektur wieder, wobei Vordergrund, Mittelgrund und Hintergrund der Bilder so ineinander verschmelzen, dass keine eindeutige räumliche Orientierung möglich ist.
Der kaleidoskopartig aufgefächerte Bildraum erscheint gleichzeitig als Innen- und Außenansicht und ist vielfach durchbrochen.
Das statische Gesetz der Perspektive erscheint hier zu Gunsten eines multiperspektivischen, bewegten Bildraumes aufgehoben.
Den geometrischen Kompositionen stehen Arbeiten gegenüber, deren organische Formen schwerelos im Raum stehen und gelegentlich Assoziationen zu Wasserwelten oder Einblicke in mikroskopische Raumtiefen zulassen.
Durch die ungewöhnliche Malerei auf Acrylglas ergibt sich auch ein ungewöhnlicher, umgekehrter Malprozess: dadurch, dass die ersten Farbaufträge letztlich im Vordergrund und die späteren Farbsetzungen im Hintergrund erscheinen, wird das Bild nicht nur seitenverkehrt, sondern in gewisser Weise „rückwärts" entwickelt.
 
 
Ausstellung | [archi] tektonisch | 03.05. - 02.06.2019
geöffnet Di., Sa. und So. von 15 - 18 Uhr
Die Ausstellung ist am 11.05.2019 geschlossen
 
Villa Sponte zeitkultur e.V.
Osterdeich 59 B
28203 Bremen
www.villa-sponte.de
 

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 01.07. bis 04.07.2019
  • 05.08. bis 08.08.2019

(jeweils Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)

Vorlesungszeiten

2019 Sommersemester:
01. März 2019-31. August 2019
Vorlesungszeit: 04.03.2019-05.07.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 06.07.2019-15.09.2019
 
2019/20 Wintersemester:
01.September 2019 – 29.Februar 2020
Vorlesungszeit: 16.09.2019 – 31.01.2020
Vorlesungsfreie Zeit: 01.02.2020 -01.03.20120
Weihnachtsferien: 21.12.2019 – 05.01.2020
 
2020 Sommersemester:
01. März 2020 – 31. August 2020
Vorlesungszeit: 02.03.2020 – 03.07.2020
Vorlesungsfrei: 04.07.2020 – 13. 09. 2020 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

 

Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 8. November 2019
                        
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf + Sinja Gerwin
dienstags 14.00 - 15.30 Uhr
studienberatung@hks-ottersberg.de

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
mittwochs 14.00 - 15.30 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Student_in der HKS
Termin auf Anfrage
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

© Michael Dörner
© Jürgen Heiter

Communication imaginaire

13. Mai bis 9. August 2019

Ausstellung Fragment in der Guardini-Galerie, Berlin

FoodFuturesArt

25. Mai bis 7. Juli 2019

Ein Projekt unter dem Titel Tomorrow is too late in der Ausstellung Foodfutureart der Kunsthalle Faust in Hannover im Rahmen des P2 Projektes.

Der Photograph

Dienstag 28. Mai 2019, 19.00 Uhr

Film von Jürgen Heiter mit einer Einführung von Dr. Barbara Engelbach anlässlich der Präsentation „Benjamin Katz".
Eine Kooperation mit dem Filmforum NRW.

 

© Joan Casellas

Performance-Walk Worpswede

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Avatar - the next level -

Zum 5. Bremer Freizeitkongress „Digitale Freizeit 4.0 „ am 23/24 November 2018, der Hochschule Bremen performten Studierende aus den Bachelor Studiengängen Theater im Sozialen, Kunst im Sozialen und dem Master Studiengang Kunst und Theater im Sozialen mit ihren dafür entwickelten Avatar - Kunstfiguren.

Kulturbaustelle Blockland

Die Kulturbaustelle Blockland befindet sich in der Werkhalle des ehemaligen Gefängnis-Geländes JVA Blockland. Sie ist Teilprojekt der HKS Ottersberg, und wird im Rahmen des Projektes "Legato Bremen KuBiBe" ermöglicht und durch das Bundesförderprogramm "Demokratie leben!" unterstützt.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS