Prof. Dr. phil. Reinhold J. Fäth

Funktion
Honorarprofessur

Schwerpunkt
Kunstwissenschaften und Designtherapie


www.designtherapie.de

Sprechzeiten und Kontakt

Lebens- und Werklauf

1956 geboren in Großostheim
1967-1974 Sieben Jahre humanistisches Gymnasium in Aschaffenburg
1969 Reise in die USA (Flower Power Entdeckung)
1973 per Anhalter nach Paris (Kunstentdeckungen)
1976-1977 Zivildienst
1978 Asienreisen (Indien, Nepal) Von dort Bewerbung an der Freien Kunststudienstätte Ottersberg, um Kunst und Soziales beruflich zu verbinden
1979-1983 Studium Kunst, Kunstgeschichte und Kunsttherapie in Ottersberg (Schwerpunkt Malerei, Grafik)
 / Reisen in Nord- und Südamerika
1983-1984 Studienaufenthalt im Atelier Gérard Wagner, Dornach, Schweiz
1984-1991 Kunsttherapeut in einer Fachklinik für Drogenkrankheiten am Bodensee. Forschungsprojekt Möbelbau als architektonisches Gestalten in der Kunsttherapie. Geschäftsführer (Therapiebereich) der Holzwerkstätten

1991-1994 Kunstwissenschaftliche Studien über die Beziehung von Mensch, Malerei und Möbel. Cross Over Kunst-Möbel Ausstellungen (Künstler der Freiburger galerie blau)
1994-2001 Camphill Schulgemeinschaft Föhrenbühl: Kunsttherapeutisches Gestalten für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. Als Kurator: Konzeption und Realisation des interdisziplinären Ausstellungsprojekts Kunstkabinett, einem reisenden Kunstschrank mit Kästchen. Darunter Werke u.a. von Joseph Beuys, Sigmar Polke, Imi Knoebel, Dieter Roth
1997 Teilzeitfortbildung zum Schreinermeister, Meisterstück Landesdesignauswahl
1998 | 1999 Illustrationen für das Buch Verfeinerungen der Einzelheiten von Johannes Jansen im Suhrkamp Verlag
2000 Doktorand im Fach Kunstwissenschaften bei Prof. Felix Thürlemann
2001 Föhrenbühler Kunstwerkstatt für verhaltensoriginelle Jugendliche. Ausstellung Postersektion Deutscher Kunsthistoriker Tag Hamburg
2003 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg. Gründung des Instituts für Kunst- und Designtherapie. Verleihung des Titels Honorarprofessor der Hochschule für Künste im Sozialen, vorm. Fachhochschule Ottersberg
2004 Promotion Dr. phil. Universität Konstanz
2005 Buchpublikation Rudolf Steiner Design: Spiritueller Funktionalismus
2007 Buchpublikation Designtherapie: Die therapeutische Dimension von Architektur und Design. Auszeichnung des Instituts für Kunst- und Designtherapie im bundesweiten Wettbewerb als Ort im Land der Ideen
2008 Umzug nach Apolda. Eigene Instituts- und Atelierräume. Aufbau einer Sammlung anthroposophischer Kunst des 20. Jahrhunderts
2009 Forschungsarbeiten für das Buchprojekt Dornach Design. Dozent an der Ita Wegmann Bildungsstätte Weimar
2010 bis März 2013 Professur an der FH Kunst Arnstadt
2011 Buchpublikation Dornach Design. Möbelkunst 1911-2011.
/ Eröffnung der FABRIKGALERIE BLAU APOLDA
2012 / 2013 Kuratorische Tätigkeit für das Ausstellungsprojekt AENIGMA (2014) des tschechischen Kunstmuseums Olomouc




Bleiblau




Illustration




Stuhl

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Studiengänge an der HKS
  • Kunst im Sozialen. Kunsttherapie (B.A.)  Mehr
  • Soziale Arbeit (B.A.) Mehr
  • Tanz und Theater im Sozialen. Tanz- und Theaterpädagogik (B.A.) Mehr
  • Freie Bildende Kunst
    (B.F.A.) Mehr
  • Artful Leadership (M.A.) Mehr
  • Kunst und Theater im Sozialen
    (M.A./M.F.A.) Mehr
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 18.03. bis 21.03.2019
  • 29.04. bis 02.05.2019
  • 01.07. bis 04.07.2019
  • 05.08. bis 08.08.2019

(jeweils Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)

Tag der offenen Tür
  • 26. April 2019

Informieren Sie sich über das Studienangebot der HKS und tauchen Sie ein ins Campus-Leben. Bei Mappenberatungen, Führungen und Workshops mit Dozierenden gewinnen Sie einen tiefen Einblick! Mehr Infos

Vorlesungszeiten

2019 Sommersemester:
01. März 2019-31. August 2019
Vorlesungszeit: 04.03.2019-05.07.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 06.07.2019-15.09.2019
 
2019/20 Wintersemester:
01.September 2019 – 29.Februar 2020
Vorlesungszeit: 16.09.2019 – 31.01.2020
Vorlesungsfreie Zeit: 01.02.2020 -01.03.20120
Weihnachtsferien: 21.12.2019 – 05.01.2020
 
2020 Sommersemester:
01. März 2020 – 31. August 2020
Vorlesungszeit: 02.03.2020 – 03.07.2020
Vorlesungsfrei: 04.07.2020 – 13. 09. 2020 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

 

Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 26. April 2019
                        
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf + Sinja Gerwin
dienstags 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
mittwochs 14.00 - 15.30 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Student_in der HKS
Termin auf Anfrage
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

© Wenke Wollschläger

SCHEIN ODER NICHT SCHEIN – REALITY CHECK

22. März 2019 um 18 Uhr

Interdisziplinäres Projekt M2, im Masterstudiengang KTS an der HKS Ottersberg im Wintersemester 2018/19.
 

Mappenkurs

18. bis 21. März 2019

Für angehende Studierende eines künstlerischen Studiums oder auch für Kunstinteressierte ist die Heranführung an thematisches Arbeiten ein wichtiger Baustein zur Erstellung einer Mappe.

Mensch + Raum

Dienstag, 26. März 2019

Ein Vortrag von Dr. Wefers - Veranstaltung im Rahmen der Studium Generale bzw. Forschungsforum/Forschungswerkstatt Vorlesungen.

© Joan Casellas

Performance-Walk Worpswede

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Avatar - the next level -

Zum 5. Bremer Freizeitkongress „Digitale Freizeit 4.0 „ am 23/24 November 2018, der Hochschule Bremen performten Studierende aus den Bachelor Studiengängen Theater im Sozialen, Kunst im Sozialen und dem Master Studiengang Kunst und Theater im Sozialen mit ihren dafür entwickelten Avatar - Kunstfiguren.

Kulturbaustelle Blockland

Die Kulturbaustelle Blockland befindet sich in der Werkhalle des ehemaligen Gefängnis-Geländes JVA Blockland. Sie ist Teilprojekt der HKS Ottersberg, und wird im Rahmen des Projektes "Legato Bremen KuBiBe" ermöglicht und durch das Bundesförderprogramm "Demokratie leben!" unterstützt.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS