© HKS Ottersberg

Bewerbung
Artful Leadership (M.A.)

Das Studium Artful Leadership kann jeweils zum Wintersemester begonnen werden. Folgende Unterlagen müssen bei der Bewerbung eingereicht werden: 

  • Hochschulzugangsberechtigung (als beglaubigte Kopie)
  • Bachelor- oder Diplomzeugnis
  • sofern vorhanden: Transcript of Records über Ihre bisherigen
  • Studienleistungen (diese Dokumente können, falls sie noch nicht vorliegen, nachgereicht werden)
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Passbild
  • Motivationsschreiben
  • Projektskizze

Ihre Bewerbung können Sie uns auf dem Postweg mit dem Bewerbungsantrag zusenden. Alternativ können Sie auch ein Online-Bewerbungsformular ausfüllen. 

Sofern Sie Ihr Bachelorzeugnis noch nicht erhalten haben, reichen Sie bitte bis spätestens zum Zeitpunkt der Einschreibung ein transcript of records ein, auf dem Ihre bisherigen Studienleistungen und die erworbenen Kreditpunkte bescheinigt werden. 

Bitte senden Sie uns auch ein Motivationsschreiben, eine Projektskizze und eine Dokumentation Ihrer künstlerischen Arbeiten zu (A4, max. 10 Seiten, zeit- und raumbasierte Arbeiten bitte als fotografische Dokumentation).

Nachdem Ihre Unterlagen bei uns eingegangen sind, werden sie zunächst auf formale Richtigkeit geprüft. Danach werden Sie zu einem persönlichen Zulassungsgespräch eingeladen. 

Über Ihre Zulassung werden wir zeitnah entscheiden, Sie bekommen darüber einen schriftlichen Bescheid. Sofern wir Ihnen wegen fehlender Voraussetzungen Auflagen zur Zulassung erteilen müssen, erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie ggf. fehlende Kreditpunkte oder Kompetenzen nacherwerben können. Das ist zum Beispiel innerhalb unserer Bachelor-Studiengänge möglich.

In begründeten Fällen ist nach Rücksprache mit dem Zulassungsausschuss (master@hks-ottersberg.de), nach Maßgabe freier Studienplätze, auch ein Zwischeneinstieg möglich.

Nachbewerbungen auf Anfrage möglich: ariane.weidemann@hks-ottersberg.de, Tel. 04205.3949-33

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Zulassungsvoraussetzungen
  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung
Bewerbungsantrag

Laden Sie sich hier den Bewerbungsantrag herunter. Mehr

Gebühren

Es fallen Studiengebühren an. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Modulübersicht

Im Studienverlaufsplan erhalten Sie eine Übersicht über die Inhalte der einzelnen Module und die zu erwerbenden Credit Points. Mehr (pdf)

© Christoph Jäger
© Inga Aleknaviciute
© Valeska Marina Stach

Forschen mit Kunst

13./14. Juni 2019

zweite Arbeitstagung des Forschungsschwerpunkts Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention

Cesy Leonard (Zentrum für politische Schönheit)

Do, 13. Juni, 18.15 Uhr

In den Aktionen des Zentrums für politische Schönheit (ZPS) wird die Realität zur Bühne und die (politisch) Verantwortlichen zu den Protagonist_innen der Inszenierung. Cesy Leonard, Chefin des Planungsstabs spricht über die Aktionen und stellt Methoden, Ansätze und Motivation des Kollektivs vor.

die haut der steine

Freitag, 21. Juni 2019, 19 Uhr

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung der Bachelor- Abschlusspräsentation im Studiengang Freie Bildende Kunst der HKS Ottersberg.

© Joan Casellas

Performance-Walk Worpswede

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Avatar - the next level -

Zum 5. Bremer Freizeitkongress „Digitale Freizeit 4.0 „ am 23/24 November 2018, der Hochschule Bremen performten Studierende aus den Bachelor Studiengängen Theater im Sozialen, Kunst im Sozialen und dem Master Studiengang Kunst und Theater im Sozialen mit ihren dafür entwickelten Avatar - Kunstfiguren.

Kulturbaustelle Blockland

Die Kulturbaustelle Blockland befindet sich in der Werkhalle des ehemaligen Gefängnis-Geländes JVA Blockland. Sie ist Teilprojekt der HKS Ottersberg, und wird im Rahmen des Projektes "Legato Bremen KuBiBe" ermöglicht und durch das Bundesförderprogramm "Demokratie leben!" unterstützt.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS