© Géraldine Chachuat

Studienstiftung des deutschen Volkes

Alle HKS-Empfehlungen für Stipendien angenommen

Drei Empfehlungen – drei Förderungen: Mara Atkins, Christoph Jäger (beide Theater im Sozialen/Theaterpädagogik) und Hannah Santana (Kunst im Sozialen/Kunstpädagogik) studieren an der HKS Ottersberg derzeit mit einem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes! Damit machen die drei von der Möglichkeit Gebrauch, ihr Studium in Ottersberg über ein Stipendium zu finanzieren. Zu ihrer Motivation äußern sich die Studierenden: 

„Zur Bewerbung bei der Studienstiftung des deutschen Volkes haben wir uns auf die eigenen Kernforschungsfragen bezogen und versucht, die Essenz unserer Persönlichkeit mit den individuellen Motivationen, Studiengängen und Erfahrungen sichtbar zu machen. Uns war von besonderer Bedeutung, die Dringlichkeit unserer Arbeit und Ziele erfahrbar zu machen. Im Austausch mit den anderen Bewerber_innen haben wir neue Meinungen kennengelernt, eigene erweitert, uns anderen widersetzt und uns gegenseitig bereichert. Die Vorbereitung zur Bewerbung bestand darin, aus dem eigenen persönlichen Hintergrund und aus Erfahrungen zu schöpfen und damit die eigenen Ziele und Wünsche zum Ausdruck zu bringen. Insgesamt hatten wir an dem Wochenende das Gefühl, wir Selbst sein zu dürfen und Gehör zu bekommen für die eigenen Motivationen. Die gegenseitige Unterstützung und der persönliche Einsatz haben Früchte getragen und sind somit ein Anlass, sich gemeinsam zu freuen und alle anderen Studierenden dazu zu ermutigen sich zu bewerben. Es bleibt nicht nur eine Erfahrung, sondern es wird auch zu einem Erlebnis.“

Die Hochschule Ottersberg setzt sich immer wieder dafür ein, ihren Studierenden eine Finanzierung über ein Stipendium zu ermöglichen. Die ist zum Beispiel mit dem Deutschlandstipendium möglich. 

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs
In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer künstlerischen Mappe herangeführt. 
Vorlesungszeiten

2024 Sommersemester
01.03.2024 - 31.08.2024
Vorlesungszeit: 04.03.2024 - 05.07.2024
Vorlesungsfrei: 06.07.2024 - 15.09.2024
 
2024/25 Wintersemester
01.09.2024 - 28.02.2025
Vorlesungszeit: 16.09.2024 - 31.01.2025
Weihnachtsferien: 23.12.2024 - 
03.01.2025
Vorlesungsfrei: 01.02.2024 - 28.02.2025
 
2025 Sommersemester
01.03.2025 - 31.08.2025
Vorlesungszeit: 03.03.2025 - 04.07.2025
Vorlesungsfrei: 05.07.2025 - 14.09.2025
 
2025/26 Wintersemster
01.09.2025 - 28.02.2026
Vorlesungszeit: 15.09.2025 - 06.02.2026
Weihnachtsferien: 22.12.2025 - 
03.01.2026
Vorlesungsfrei: 07.02.2026 - 08.03.2026
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr und Sa. 9 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang

Die Öffnungszeiten der Verwaltung finden Sie unter: Hochschule/Verwaltung
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

Hochschultag

Der nächste Hochschultag findet im Herbst 2024 statt.

Bei Gruppen und Klassen bitten wir um Voranmeldung.

Studienberatung

Allgemeine Studienberatung und Fragen zum Bewerbungsverfahren
Berit Schumann
berit.schumann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205 394933

Mo. - Do. 09:00 - 13:00 Uhr

Studentische Studienberatung
Gina Witzig, Wiebke Schwittay
studienberatung@hks-ottersberg.de 

Mi. 14:00 - 15:30 Uhr

Beratung internationaler Studierender
Sharif Bitar
International Office
sharif.bitar@hks-ottersberg.de
Telefon: 04205 394934

Di. 14:00 - 16:00 Uhr
Mi. 09:00 - 13:00 Uhr

Studentische BAfÖG-Beratung
Jan Bäuerle
bafoegberatung@hks-ottersberg.de

Mi. 11:00 - 12:00 Uhr (online)

Nachteilsausgleich
Dr. med. Wolfram Henn 
wolfram.henn@hks-ottersberg.de

© privat

Tanz-Masterclass>

donnerstags, 18.30 Uhr

mit wechselnden Dozent*innen

MOI, MYSELF AN EU - Veronika Domp

Ausstellungseröffnung am 28. Juni um 19 Uhr

Bachelorabschlussausstellung im Kunstturm, Rotenburg

imaginary numbers - Finn Geiger

Ausstellungseröffnung am 20. Juni um 18 Uhr

Bachelorabschlussausstellung in der alten Käserei, Langwedel

Kreative Agilität

Kreative Agilität

Nach der Entwicklung eines Trainings mit erfolgreichen Praxiserprobungen folgt nun die Anwendung und Verankerung in Organisationen.

Interdisziplinäres Projekt 2

Mit dem Hauptanliegen das Bewusstsein für aktives Handeln oder auch das bewusste Nichtstun zu schärfen

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Große Straße 107
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS