Presse

20.12.2022 - BauNetz

Kunst im Kontext
Hochschulbau von aR+ in Ottersberg

Ein Kunststudium beginnt klassischerweise mit dem Umzug in eine Großstadt. Im niedersächsischen Flecken Ottersberg östlich von Bremen bietet eine private Hochschule hingegen seit 1967 kunstnahe Studiengänge in ländlicher Abgeschiedenheit an. Zwischen Landwirtschaft und Moor sowie in enger Kooperation mit Institutionen umliegender Städte können Studierende kunsttherapeutische ebenso wie theater- und tanzpädagogische Konzepte erarbeiten und erproben, denn die HKS Ottersberg ist den Künsten im Sozialen gewidmet.


Zum Artikel
12.12.2022 - Deutschlandfunk Kultur

Inklusive Hochschule für Kreative

Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung ein reguläres Studium ermöglichen - das ist Neuland in Deutschland. Die Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg bei Bremen ist die erste, die diesen Schritt geht. Das es hier und da knirscht, gehört dazu.


Zum Artikel
11.12.2022 - buten&binnen

Studieren mit kognitiver Beeinträchtigung: So macht es Erik

Erik Bernsen hat Pläne für seine Zukunft: Er möchte im Lübecker Puppenmuseum arbeiten. Jetzt ist er Student an der Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg.


Zum Artikel
03.11.2022 - Weser Kurier

Mit Handicap im Hörsaal

Inklusion: Der Wunsch nach mehr Selbstständigkeit


Neuer Link
04.10.2022 - t-online

Trotz Down-Syndrom: Amelie erfüllt sich ihren Traum vom Studium

Kein Abitur und kognitiv eingeschränkt: Für Amelie Gerdes keine Hürde, um dennoch zu studieren. Möglich machen das Projekte und die Hochschule Ottersberg.


Neuer Link
04.10.2022 - Bild

Ich tanze meinen Traum

Amelie Gerdes (18) hat einen Plan: Sie möchte Schauspielerin werden – und studieren.


Neuer Link
03.10.2022 - Süddeutsche Zeitung

HKS ermöglicht Studieren mit geistiger Beeinträchtigung

Die junge Bremerin mit Trisomie 21 studiert seit kurzem zusammen mit drei weiteren jungen Menschen mit Lernschwierigkeiten an der Hochschule für Künste im Sozialen (HKS) in Ottersberg.


Neuer Link
03.10.2022 - News4Teachers

Inklusion: (K)ein Ding der Unmöglichkeit – Studieren mit geistiger Beeinträchtigung

Amelie Gerdes betritt Neuland: Die junge Bremerin mit Trisomie 21 studiert an der Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg. Ihr Ziel: der Bachelor. Bundesweit gibt es dafür kaum Vorbilder.


Neuer Link
03.10.2022 - Volksstimme

HKS ermöglicht Studieren mit geistiger Beeinträchtigung

Amelie Gerdes betritt Neuland: Die junge Bremerin mit Trisomie 21 studiert seit kurzem zusammen mit drei weiteren jungen Menschen mit Lernschwierigkeiten an der Hochschule für Künste im Sozialen (HKS) in Ottersberg.


Neuer Link
03.10.2022 - Hamburger Abendblatt

HKS ermöglicht Studieren mit geistiger Beeinträchtigung

Amelie Gerdes betritt Neuland: Die junge Bremerin mit Trisomie 21 studiert an der Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg. Ihr Ziel: der Bachelor. Bundesweit gibt es dafür kaum Vorbilder.


Neuer Link
13.12.2021 - Kreiszeitung

Michael Dörner ist neuer Vorsitzender des Kunstvereins Rotenburg

Nach 27 Jahren hat Peter Mokrus den Vorstand des Rotenburger Kunstvereins verlassen. Vorsitzender ist jetzt Michael Dörner. Der Nartumer unterrichtet an der der Hochschule für Künste im Sozialen (HKS) in Ottersberg und hat viele Pläne für die Zukunft.


Zum Artikel
25.10.2021 - Weser Kurier

Zeichen für Miteinander

"Kunstvoll vernetzt" ist der Titel der großen Schau mit Werken von 45 Künstlerinnen und Künstlern aus Bremen und umzu, die bis 19. Dezember in der Villa Sponte, Osterdeich 59B, zu sehen ist.


Zum Artikel (PDF)
02.07.2021 - Kreiszeitung

Hingucker gegen Bleifüße

Wie beeinflusst farbenfrohe Kunst im Seitenraum das Fahrverhalten auf einer sehr stark und viel zu schnell befahrenen Ortsdurchgangsstraße? Gehen Auto- und Lkw-Fahrer entspannt vom Gas, wenn rechts und links große bunte Installationen ihre Aufmerksamkeit erregen? Das finden Kunststudierende der Ottersberger Hochschule für Künste im Sozialen zusammen mit Verkehrspsychologen und -wissenschaftlern der Leuphana Universität Lüneburg und der Technischen Universität Hamburg gerade auf der Großen Straße im Ottersberger Ortskern heraus.


Zum Artikel
17.06.2021 - Kreiszeitung

Kunst ist die Antwort

„Es macht einen Unterschied, ob man tagtäglich von Hakenkreuzen begrüßt wird – oder von so etwas hier." So etwas – das sind freundliche fantasievolle Gebilde in sanften Farben, die acht Studierende der Hochschule für Künste im Sozialen am Ottersberger Bahnhof auf die Wände des Fußgängertunnels und der Aufgänge zu den Gleisen gesprüht und gemalt haben.


Zum Artikel
17.06.2021 - Weser Kurier

Kunstwerk lässt Tunnel und Aufgänge erstrahlen

Acht Studierende der Ottersberger Hochschule für Künste im Sozialen (HKS) haben den Schmierereien im Ottersberger Bahnhof den Kampf angesagt und den Tunnel sowie die Aufgänge künstlerisch neu gestaltet.


Zum Artikel
19.04.2021 - Weser Kurier

HKS-Forschungsgebäude: Einweihung mit Minister Thümler

Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler hat am Montag der Ottersberger Hochschule für Künste im Sozialen einen Besuch abgestattet und mit der HKS-Leitung das Forschungsgebäude offiziell eingeweiht


Zum Artikel
19.04.2021 - Kreiszeitung

Wissenschaftsminister besucht Ottersberger Hochschule

Schwer beeindruckt von Architektur und Ausstattung zeigte sich der Niedersächsische Wissenschaftsminister Björn Thümler am Montag bei der offiziellen Einweihung des Forschungstrakts der Ottersberger Hochschule für Künste im Sozialen (HKS).


Zum Artikel

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs
In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer künstlerischen Mappe herangeführt. 
Vorlesungszeiten

2022 Sommersemester
01.03.2022 – 31.08.2022
Vorlesungszeit: 14.03.2022 – 15.07.2022 
Vorlesungsfrei: 16.07.2022 – 25.09.2022 Niedersächs. Sommerferien: 14.07.2022 – 24.08.2022

2022/23 Wintersemester 
01.09.2022 – 28.02.2023
Vorlesungszeit: 26.09.2022 – 16.12.2022 
09.01.2023 – 17.02.2023 
Weihnachtsferien: 17.12.2022 – 08.01.2023
Vorlesungsfrei: 18.02.2023 – 12.03.2023 

2023 Sommersemester
01.03.2023 – 31.08.2023
Vorlesungszeit: 13.03.2023 – 14.07.2023
Vorlesungsfrei: 15.07.2023 – 17.09.2023 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

 

Hochschultag

16. November 2022 
Studienberatung

Allgemeine Studienberatung und Fragen zum Bewerbungsverfahren

Ariane Weidemann
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205 394936

Telefonische Sprechzeiten:
Mo. und Mi, 12:00- 15:00 Uhr,
Di: 10:30- 12:30 Uhr,
Fr. 12:00-14:00 Uhr

Termine vor Ort nach Vereinbarung

Studentische Studienberatung:

Mi 14 – 15:30
studienberatung@hks-ottersberg.de

Beratung internationaler Studierender

Priyanka Rao,
International Office
international@hks-ottersberg.de
Telefon: 04205 394933
Mobil:    0172 4039511

Telefonische Sprechzeiten
Mo-Mi, 11:00-14:00 Uhr

Sprechzeiten in der Verwaltung
Di 10:00- 14:00 Uhr

Studentische BAfÖG-Beratung

Jan Bäuerle
Sprechstunde: Mi 11-12 Uhr (online) bafoegberatung@hks-ottersberg.de

Nachteilsausgleich

Dr. med. Wolfram Henn 
wolfram.henn@hks-ottersberg.de

 

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Farida Fares
online nach Absprache
farida.fares@studi.hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

©Josefine Henning

iPanic - gelinde gesagt unangenehm

13. Januar 2023

Ausstellungseröffung:13.01.2023 um 19 Uhr, Kunst- und Kulturverein Spedition e.V. Bremen

Einführenden Worte: Prof. Michael Dörner

Öffnungszeiten: 14. - 15. Januar von 11 - 17 Uhr 

Ohne Titel, nur Kopfweh und Herz

13. Januar 2023

Die Ausstellung versammelt Arbeiten von Nuri Akarsu Marten Blatt, Harry Hachmeister, Josefine Henning, Hannah Meiers und Charlotte Uekermann in den Räumen der Arztpraxis Artimedes im Berliner Wedding und ist dort bis Ende Juni zu sehen.

Eröffnung am Freitag den 13. Januar 2023 ab 19 Uhr

Tränen, Sex und Alkohol

Eröffnung: 2. Februar 2023, 18 - 21 Uhr

Ausstellung im Level One, Hamburg

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Große Straße 107
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS