Publikationen :: Fachpublikationen, Broschüren u. Kataloge ::

Erhältlich gegen Vorkasse -
Sie erhalten auf sicherem Weg Ihre Bestellung und wir garantieren Ihnen eine zügige Abwicklung.

So bestellen Sie:

1. Über den Link " > Zur Bestellung " unter dem jeweiligen Titel, gelangen Sie zu einem Eingabeformular, in das Sie bitte Ihren Namen sowie Ihre Postanschrift, den/die Titel und die Menge eintragen.

2. Die entsprechende Summe überweisen Sie bitte auf eines der folgenden Konten der HKS Ottersberg:

GLS-Gemeinschaftsbank e.G.
IBAN: DE42430609670010035100
BIC: GENODEM1GLS
Volksbank Sottrum
BLZ: 291 656 81
Kto.: 124 88 504
IBAN: DE17 2916 5681 0012 4885 04
BIC/SWIFT: GENODEF1SUM

Kreissparkasse Verden
BLZ: 291 526 70
Kto.: 120 19 584
IBAN: DE59 2915 2670 0012 0195 84
BIC/SWIFT: BRLADE21VER

3. Nach Zahlungseingang auf einem der angegebenen Konten wird Ihre Bestellung verschickt.

4. Die im Einzelfall angegebene Schutzgebühr beträgt € 4,-

Eine umfangreiche Liste mit Publikationen von Lehrenden der HKS Ottersberg finden Sie auch auf der Website des Instituts für Kunsttherapie und Forschung!

Bücher zur Kunsttherapie

WissGrundKunsttherapie Band 5 Titelseite
Gabriele Schmid (Hg.), Peter Sinapius (Hg.), Margaret Hills de Zárate (Autor), Jörg Holkenbrink (Autor), Hans Dieter Huber (Autor)
Wissenschaftliche Grundlagen der Künstlerischen Therapie / Artistic Research in Applied Arts
ISBN 978-3737518505
© 2015, epubli GmbH

Weitere Informationen

Martin Böhm, Andreas Romberg, Peter Sinapius (Hg.)
Bildstörung
Künstlerische Projektarbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
ISBN 978-3-924533-62-5
© 2012 Claus Richter Verlag, Köln

Weitere Informationen

Das Dritte in Kunst und Therapie
Sinapius, Peter / Niemann, Annika (Hrsg.)
Das Dritte in Kunst und Therapie


2011 Peter Lang Verlag

189 S., 2 farb. Abb., 5 s/w Abb. € 32.80
Wissenschaftliche Grundlagen der Kunsttherapie Bd. 4
ISBN 978-3-631-61542-3 geb.

Weitere Informationen

Ästhetik therapeutischer Beziehungen - Therapie als ästhetische Praxis
Peter Sinapius
Ästhetik therapeutischer Beziehungen - Therapie als ästhetische Praxis

Eine phänomenologische Studie

Aachen: Shaker Verlag. 448 Seiten. ISBN: 978-3-8322-9627-8,
€ 49.80

Weitere Informationen

Michael Ganß
Demenz – Kunst und Kunsttherapie

2009 • 360 Seiten • inkl. 12 Seiten Bildteil • € 34,90
ISBN 978-3-940529-50-3
Mabuse-Verlag

Weitere Informationen

Peter Sinapius (Hrsg.)
So möchte ich sein
Krankheitsbewältigung bei Krebs
Bilder aus der Kunsttherapie


136 Seiten | zahlreiche Abbildungen | € 18,90
ISBN: 978-3-924533-98-4
2009 · Claus Richter Verlag · Köln

Weitere Informationen

Volker Harlan

Die sieben Substanzen der Sakramente
Wasser, Salz und Asche – Brot und Wein – Weihrauch – Öl


1. Auflage 2008, 84 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, gebunden
ISBN-10: 3-8251-7638
ISBN-13: 978-3-8251-7638-9
€ 15,90

Weitere Informationen

Michael Ganß / Peter Sinapius/ Peer de Smit  (Hrsg.)

Ich seh dich so gern sprechen
Sprache im Bezugsfeld von Praxis und Dokumentation künstlerischer Therapien


Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2008. 290 S., 20 Abb.
Wissenschaftliche Grundlagen der Kunsttherapie Bd. 2
Herausgegeben von Sinapius Peter
ISBN 978-3-631-56624-4, broschiert,  € 51.50

Weitere Informationen

Hans Brög/Peter Foos/Constanze Schulze (Hrsg.)

Korallenstock
Kunsttherapie und Kunstpädagogik im Dialog


Band 10 der Reihe Kontext Kunstpädagogik
Kopäd Verlag, München 2006, 420 Seiten
€ 22,80 (10 3-938028-90-4)

Weitere Informationen

Johann Fäth

Designtherapie
Die therapeutische Dimension von Architektur und Design


Pforte Verlag 2007, 148 Seiten, ca. 40 Abbildungen, kart.
€ 19,-  (ISBN 978-3-85636-169-3)

Weitere Informationen

Peter Sinapius / Michael Ganß (Hrsg.)

Grundlagen, Modelle und Beispiele kunsttherapeutischer Dokumentation

Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2007. 240 S., 5 farbige Abb. und 1 s/w-Abb.
Wissenschaftliche Grundlagen der Kunsttherapie Bd. 1
Herausgegeben von Peter Sinapius
ISBN 3-631-55052-9, broschiert, € 42,50

Weitere Informationen

Peter Sinapius

Therapie als Bild - Das Bild als Therapie
Grundlagen einer künstlerischen Therapie


Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2. überarbeitete Auflage 2006. 229 S., 32 Abb., 1 Faltbl.,
ISBN 3-631-55913-5, € 42.50

Weitere Informationen

Dr. med. Wolfram Henn und Dipl.-Kunstth. Harald Gruber (Hrsg)

Kunsttherapie in der Onkologie
Grundlagen / Forschungsprojekte / Praxisberichte


Nur im Buchhandel oder direkt beim Claus Richter Verlag erhältlich.
€ 19,80 (ISBN 3-924533-73-3)

Weitere Informationen

Michael Ganß, Matthias Linde (Hrsg)

Kunsttherapie mit demenzkranken Menschen

Dokumentation des Symposiums "Kunsttherapie in der Altenarbeit – künstlerische Arbeit mit Demenzerkrankten"


Mabuse Verlag, 168 S., teilw. 4-farbig, Nur im Buchhandel oder direkt beim Mabuse Verlag erhältlich.
€ 24.80 (ISBN 3-935964-51-X)

Weitere Informationen

Dr. Hubert M. Spoerri und Prof. Hermanus Westendorp

Mensch und Kunst
Kunstphilosophische Anthropologie


2002
€ 35,- (ISBN 3-89235-116-3)

Weitere Informationen

 

Broschüren und Kataloge

HKS Ottersberg (Hrsg.)
Velada Santa Lucia, Maracibo/Venezuela - Hamburg
Katalog
2014, N.N. Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, broschiert
8,- Euro (Porto wird berechnet)

Jetzt bestellen!

HKS Ottersberg (Hrsg.)
Seitenweise
40 Jahre Fachhochschule Ottersberg

2007, 110 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, broschiert
kostenlos (Porto wird berechnet)

Inkl. Dokumentation der Fachtagung "Perspektive(n) Kunsttherapie", die anlässlich des Jubiläums im Oktober 2007 stattfand.

Jetzt bestellen!

 
KunstWerk_HüttenWerk
Ausstellungskatalog
2005
Schutzgebühr: 10,- Euro

Jetzt bestellen!

Land
Land
Ausstellung der Klasse Prof. Robert van de Laar
im Kunstverein Ganderkesee, Nov. 1999
26 S., 4-farbig, im Schuber
7,70 Euro

Jetzt bestellen!

In Between - Therapie als Kunst im Sozialen
In Between - Therapie als Kunst im Sozialen
Dokumentation des Gründungstages des Instituts für Kunsttherapie und Forschung an der FH Ottersberg
Ottersberg 2005
Schutzgebühr: 5,- Euro

Jetzt bestellen!

performancetage
performancetage
(Bild-)Dokumentation performancetage 2002 an der FH Ottersberg.
12 S., 4-farbig
Schutzgebühr: kostenlos (Porto wird berechnet)

Jetzt bestellen!

 

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Studiengänge an der HKS
  • Kunst im Sozialen. Kunsttherapie (B.A.)  Mehr
  • Soziale Arbeit (B.A.) Mehr
  • Tanz und Theater im Sozialen. Tanz- und Theaterpädagogik (B.A.) Mehr
  • Freie Bildende Kunst
    (B.F.A.) Mehr
  • Artful Leadership (M.A.) Mehr
  • Kunst und Theater im Sozialen
    (M.A./M.F.A.) Mehr
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 28.01. bis 31.01.2019
  • 18.02. bis 21.02.2019

(jeweils Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)

Tag der offenen Tür
  • 26. April 2019

Informieren Sie sich über das Studienangebot der HKS und tauchen Sie ein ins Campus-Leben. Bei Mappenberatungen, Führungen und Workshops mit Dozierenden gewinnen Sie einen tiefen Einblick! Mehr Infos

Vorlesungszeiten

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

2019 Sommersemester:
01. März 2019-31. August 2019
Vorlesungszeit: 04.03.2019-05.07.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 06.07.2019-15.09.2019
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 26. April 2019
                        
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf + Sinja Gerwin
dienstags 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
mittwochs 14.00 - 15.30 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Student_in der HKS
Termin auf Anfrage
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

Tanzsituation Masterclass Tanz im Sozialen Nov 2017; © HKS Ottersberg/Beatrice Berlin + Katharina Paquet

Tanz-Masterclass in Bremen

jeden Donnerstag, 18.30 Uhr

Die Macht der Stäbe

13. Dezember 2018

Die aktuelle Produktion „Die Macht der Stäbe" ist eine tänzerische Auseinandersetzung nach den Motiven von Rainer Maria Rilkes Gedicht „Der Panther".

Karussell

01. - 22. Dezember 2018

Avatar - the next level -

Zum 5. Bremer Freizeitkongress „Digitale Freizeit 4.0 „ am 23/24 November 2018, der Hochschule Bremen performten Studierende aus den Bachelor Studiengängen Theater im Sozialen, Kunst im Sozialen und dem Master Studiengang Kunst und Theater im Sozialen mit ihren dafür entwickelten Avatar - Kunstfiguren.

Kulturbaustelle Blockland

Die Kulturbaustelle Blockland befindet sich in der Werkhalle des ehemaligen Gefängnis-Geländes JVA Blockland. Sie ist Teilprojekt der HKS Ottersberg, und wird im Rahmen des Projektes "Legato Bremen KuBiBe" ermöglicht und durch das Bundesförderprogramm "Demokratie leben!" unterstützt.

P1 - Amuse Gueule

„Amuse Gueule" war das Thema des interdisziplinären Projekts P1, in dem 60 Studierende aus dem ersten und zweiten Semester innerhalb von zwei Wochen künstlerische Arbeiten fertigten.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS