© Wenke Wollschläger

Forschungsprofil der HKS Ottersberg

Innerhalb der Studiengänge und fächerübergreifend thematisiert und bearbeitet die Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg aktuelle Forschungsfragen. Dafür bieten das projektorientierte Studium mit seinen verschiedenen Schwerpunkten sowie das weitreichende   Kooperationsnetzwerk der Hochschule auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene beste Voraussetzungen. 

Die Hochschule folgt ihrem Auftrag, vor allem anwendungsbezogene Forschung zu betreiben. Hier fokussiert sie inhaltlich die wissenschaftliche Fundierung und nachhaltige Etablierung von künstlerischen und künstlerisch-therapeutischen Interventionen in den unterschiedlichen Praxisbereichen des Gesundheits- und Sozialwesens, sowie in der ästhetischen Bildung und im öffentlichen Raum.

Die Hochschule  setzt sich innovativ mit dem Beziehungsverhältnis von Wissenschaft und Kunst auseinander. Vor dem Hintergrund  ihrer interdisziplinären Ausrichtung widmet sie sich vor allem auch forschungsmethodischer Fragestellungen im Rahmen verschiedener Projektformate. Hierzu  gehören u.a. die korrespondierende Verwendung evidenzbasierter und kunstbasierter  Forschungsinstrumente in verschiedenem Studiendesign, deren Einsatz erweiternd  medien- und kulturwissenschaftlich reflektiert und diskutiert werden (s. FSP_Pro).

Einen wichtigen Stellenwert in der anwendungsorientierten Forschung nehmen die künstlerischen Entwicklungsvorhaben der Hochschule ein. Diese sind methodisch variierend in den gesamten Hochschulbetrieb eingebunden und werden auf dreierlei Weise rückgekoppelt: in eine projektorientierte und künstlerisch-forschende Lehre (Didaktik), in eine kulturwissenschaftliche und -kritische Reflexion von Schlüsselkonzepten, sowie in soziale Räume, in denen künstlerische Forschungsprojekte stattfinden.

Mehrperspektivische Zugänge und Modelle in Lehre, Praxis und  Forschung an der HKS Ottersberg
Mehrperspektivische Zugänge und Modelle in Lehre, Praxis und  Forschung an der HKS Ottersberg

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs
In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer künstlerischen Mappe herangeführt. 
Vorlesungszeiten

2024 Sommersemester
01.03.2024 - 31.08.2024
Vorlesungszeit: 04.03.2024 - 05.07.2024
Vorlesungsfrei: 06.07.2024 - 15.09.2024
 
2024/25 Wintersemester
01.09.2024 - 28.02.2025
Vorlesungszeit: 16.09.2024 - 31.01.2025
Weihnachtsferien: 23.12.2024 - 
03.01.2025
Vorlesungsfrei: 01.02.2024 - 28.02.2025
 
2025 Sommersemester
01.03.2025 - 31.08.2025
Vorlesungszeit: 03.03.2025 - 04.07.2025
Vorlesungsfrei: 05.07.2025 - 14.09.2025
 
2025/26 Wintersemster
01.09.2025 - 28.02.2026
Vorlesungszeit: 15.09.2025 - 06.02.2026
Weihnachtsferien: 22.12.2025 - 
03.01.2026
Vorlesungsfrei: 07.02.2026 - 08.03.2026
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr und Sa. 9 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang

Die Öffnungszeiten der Verwaltung finden Sie unter: Hochschule/Verwaltung
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

Hochschultag

Der nächste Hochschultag findet im Herbst 2024 statt.

Bei Gruppen und Klassen bitten wir um Voranmeldung.

Studienberatung

Allgemeine Studienberatung und Fragen zum Bewerbungsverfahren
Berit Schumann
berit.schumann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205 394933

Mo. - Do. 09:00 - 13:00 Uhr

Studentische Studienberatung
Gina Witzig, Wiebke Schwittay
studienberatung@hks-ottersberg.de 

Mi. 14:00 - 15:30 Uhr

Beratung internationaler Studierender
Sharif Bitar
International Office
sharif.bitar@hks-ottersberg.de
Telefon: 04205 394934

Di. 14:00 - 16:00 Uhr
Mi. 09:00 - 13:00 Uhr

Studentische BAfÖG-Beratung
Jan Bäuerle
bafoegberatung@hks-ottersberg.de

Mi. 11:00 - 12:00 Uhr (online)

Nachteilsausgleich
Dr. med. Wolfram Henn 
wolfram.henn@hks-ottersberg.de

© privat

Tanz-Masterclass>

donnerstags, 18.30 Uhr

mit wechselnden Dozent*innen

MOI, MYSELF AN EU - Veronika Domp

Ausstellungseröffnung am 28. Juni um 19 Uhr

Bachelorabschlussausstellung im Kunstturm, Rotenburg

imaginary numbers - Finn Geiger

Ausstellungseröffnung am 20. Juni um 18 Uhr

Bachelorabschlussausstellung in der alten Käserei, Langwedel

Kreative Agilität

Kreative Agilität

Nach der Entwicklung eines Trainings mit erfolgreichen Praxiserprobungen folgt nun die Anwendung und Verankerung in Organisationen.

Interdisziplinäres Projekt 2

Mit dem Hauptanliegen das Bewusstsein für aktives Handeln oder auch das bewusste Nichtstun zu schärfen

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Große Straße 107
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS