Forschungsprofil der HKS Ottersberg

Innerhalb der Studiengänge und fächerübergreifend thematisiert und bearbeitet die Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg aktuelle Forschungsfragen. Dafür bieten das projektorientierte Studium mit seinen verschiedenen Schwerpunkten sowie das weitreichende   Kooperationsnetzwerk der Hochschule auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene beste Voraussetzungen. 

Die Hochschule folgt ihrem Auftrag, vor allem anwendungsbezogene Forschung zu betreiben. Hier fokussiert sie inhaltlich die wissenschaftliche Fundierung und nachhaltige Etablierung von künstlerischen und künstlerisch-therapeutischen Interventionen in den unterschiedlichen Praxisbereichen des Gesundheits- und Sozialwesens, sowie in der ästhetischen Bildung und im öffentlichen Raum.

Die Hochschule  setzt sich innovativ mit dem Beziehungsverhältnis von Wissenschaft und Kunst auseinander. Vor dem Hintergrund  ihrer interdisziplinären Ausrichtung widmet sie sich vor allem auch forschungsmethodischer Fragestellungen im Rahmen verschiedener Projektformate. Hierzu  gehören u.a. die korrespondierende Verwendung evidenzbasierter und kunstbasierter  Forschungsinstrumente in verschiedenem Studiendesign, deren Einsatz erweiternd  medien- und kulturwissenschaftlich reflektiert und diskutiert werden (s. FSP_Pro).

Einen wichtigen Stellenwert in der anwendungsorientierten Forschung nehmen die künstlerischen Entwicklungsvorhaben der Hochschule ein. Diese sind methodisch variierend in den gesamten Hochschulbetrieb eingebunden und werden auf dreierlei Weise rückgekoppelt: in eine projektorientierte und künstlerisch-forschende Lehre (Didaktik), in eine kulturwissenschaftliche und -kritische Reflexion von Schlüsselkonzepten, sowie in soziale Räume, in denen künstlerische Forschungsprojekte stattfinden.

Mehrperspektivische Zugänge und Modelle in Lehre, Praxis und  Forschung an der HKS Ottersberg
Mehrperspektivische Zugänge und Modelle in Lehre, Praxis und  Forschung an der HKS Ottersberg

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 27. bis 30. Januar 2020

(jeweils Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)

Vorlesungszeiten

2019/20 Wintersemester:
01. September 2019 – 29. Februar 2020
Vorlesungszeit: 16.09.2019 – 31.01.2020
Vorlesungsfreie Zeit: 01.02.2020 -01.03.2020
Weihnachtsferien: 21.12.2019 – 05.01.2020
 
2020 Sommersemester:
01. März 2020 – 31. August 2020
Vorlesungszeit: 02.03.2020 – 03.07.2020
Vorlesungsfrei: 04.07.2020 – 13. 09. 2020
 
2020/21 Wintersemester: 
01. September 2020 – 28. Februar 2021 
Vorlesungszeit: 14.09.2020 – 05.02.2021
Vorlesungsfreie Zeit: 06.02.2021 -14.03.2021
Weihnachtsferien: 19.12.2020 – 10.01.2021
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

 

Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 8. November 2019
                        
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf & Marisa Müller
Mittwochs 14.00 - 15.30 Uhr
studienberatung@hks-ottersberg.de

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
Mittwochs 14.30 - 15.30 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Ellen Harder
freitags, 13.30 bis 15 Uhr
Büro Elke Holsten
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

© Johanna Müller
© Johanna Müller

Filmische Verfahren
als Interventionen ins Soziale

5. Dezember, 18.05 bis 19.35 Uhr

Positionen-Forum

17. Dezember, 18.05 bis 19.35 Uhr

Miror

6. Dezember bis 11. Januar

© Joan Casellas

P 2 / P 3 Auswildern

Vom 4. bis 6. März 2020 werden sich Studierende der HKS Ottersberg im Einsatz verschiedenster Medien mit dem Thema Kunst und Natur auseinandersetzen. 

„Begegnungs - Räume in der Natur“

Für die Wanderausstellung: Kaleidoskop - Vielfalt kunsttherapeutischer Intervention
wird am 17. und 18.07.19 gemeinsam mit Studierenden der HKS Ottersberg ein kunsttherapeutisches Projekt in und mit der Natur und der Landschaft durchgeführt. 

Performance-Walk Worpswede

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS