Forschungsschwerpunkte der HKS Ottersberg

I. Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention

Die Hochschule baut im Rahmen eines fünfjährigen For¬schungsvorhabens (01/2016-12/2020) einen angewandten Forschungsschwerpunkt: Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention auf. Dieser führt die erfolgreiche transdisziplinäre Ausrichtung von Forschungsprojekten der Hochschule im Bereich der Kunsttherapie bzw. der Künstlerischen Therapien fort. Zugleich fußt er auf der ausgewiesenen Expertise der Hochschule, künstlerische Praxisprojekte im soziokulturellen Kontext durchzuführen.

Detaillierte Beschreibung

 

II. Inklusion und Kunst

Die Hochschule entwickelt im Rahmen eines Kooperationsprojektes und integriert in das Curriculum des Studiums u.a. ein interdisziplinär fundiertes und nachhaltiges Konzept für den „Aufbau eines Kunst- und Kulturateliers für alle“.

Inklusion ist nicht nur im theoretischen Diskurs, sondern auch im  kulturellen, bildungspolitischen und lebenspraktischen Kontext ein komplexer und umstrittener Begriff (Speck 2010, Grosse at al. 2015). Das begründet sich darin,  dass sowohl die Inhalte als auch die Realisations- und Konkretisierungsstrategien nicht einfach zu fassen sind. Die Umsetzung von Inklusion in die Praxis des sozialen Handelns ist komplex und vielschichtig, was die Ableitung konsistenter und kohärenter Praktiken erschwert. Doch ist es eine der größten Herausforderungen, dass Inklusion als Leitbild alle Strukturen des sozialen kommunikativen Handelns durchdringt und die Unterstützung von Vielfalt auf allen Ebenen der Interaktion in den verschiedenen Lehr- und Lernfeldern verankert ist.

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 22.10. bis 25.10.2018
  • 26.11. bis 29.11.2018
  • 28.01. bis 31.01.2019
  • 18.02. bis 21.02.2019

(jeweils Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)

Vorlesungszeiten

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 9. November2018
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

© HKS Ottersberg
© Joan Casellas

LebensWert Arbeit

4. Mai - 21. Oktober 2018

Performance-Walk Worpswede

ab 5. Mai 2018

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Kunst_Sommer_018

23. bis 29. Juli

© Wencke Wollschläger
Ein Bilderrahmen hängt an einem Baum; © Mara Atkins

Außerhaus in Rotenburg

Aus diesem Anlass des 30-jährigen Bestehen des Kunstvereins Rotenburg führt Prof. Michael Dörner ein Projekt des Ende 2017 verstorbenen Vorstandsmitgliedes Hermanus Westendorp mit Studierenden der HKS zu Ende.

Danza Integradora

Am 13. April 2018 fand an der HKS Ottersberg eine Lecture Demonstration und ein Tanzworkshop der besonderen Art statt - in Kooperation mit eigenARTig, dem Internationalen Festival für Tanzkunst.

Berühren und Festhalten

Berühren und Festhalten lautete das Thema eines Theaterprojekts, das Prof. Peer de Smit und Rée de Smit zusammen mit Studierenden der HKS im Herbst 2017 am AMEOS Klinikum durchgeführt haben.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet