Flagge Venezuela

Venezuela-Blog

Nora Dilling
Studentin der Kunsttherapie

20 Tage Bogota

behaupte, dass uns die Herzen bluten. Wenn Abschied weh tut, dann ist alles Richtig gelaufen! Mit einem fetten Koffer voller Erfahrungen, neu errungenen Skills, Eimern  voller Schweiss, hunderte Bilder lachens und mit 5 neu entwickleten Masken-Figuren geht es jetzt wieder Richtung Venezuela ! 

Bogota raubt uns auf 2800 Metern nicht nur dem Atem, somdern auch jegliches Zeitgefuehl. Fast 20 Tage big city live liegen hinter uns. Mit den Leutz, mit unseren neu dazu gewonnenen Freund_innen von Luz de Luna, sind wir in das bogotanische Strassentheater-Mileu eingetaucht. Wenn wir gerade nicht mit Stelzen die Berge Bogotas erklommen, mit hardcore Training unsere  Muskeln zum zittern brachten oder wir alle zusammen Masken erarbeiten, waren wir im Theater, schauten bei Theater-Workshops zu oder erprobten bei Cuba Libre unsere Salsa-Tanzbeine. Nicht zu vergessen, unserer unzaehligen gemeinsamen Fressflashs. Klar, wer viel arbeitet, muss vie lessen ! Im Luz de Luna Haus versorgte uns die 70 jaehrige Maria mit typischen kolumbianischen Koestlichkeiten.

Wahrscheinlich konnte unser Besuch bei Luz de Luna nicht unpassender sein. Luz de Luna steckt bis oben hin voll Arbeit. Gleichzeitig ist dies wohl das Beste was uns passieren konnte. Die Arbeit mit Luz de Luna ist unter keinem Blickwinkel ein gewoehnlichen Praktikum. Fuer mich war es ein Austausch, ein gegenseitiges Kennenlernen, ein Mitschwimmen in der Strassentheater-Arbeit und ein sich ergaenzendes Nebeneinanderarbeiten. Zu jeder Zeit durften wir die Reaumlichkeiten des Luz de Luna Haus nutzen und an den Regierprojekten von Lio und Gilda arbeiten.

Neben der ganzen alltaeglichen, organisatorischen Arbeit und die Erarbeitung einer neuen Performance, standen noch ein  ein-woechiger Theater-Workshop an. Am Ostersamstag praesentierten sich dann 40 verkleidetet Teufel, tanzend, kriechend, rollend zu Samba-Trommeln durch die fette Septima Calle. Immer wieder gibt es spots an denen einstudierte Choeografien gezeigt wurden. Der Wahnsinn !

Auch wir standen mit unseren Masken und Figuren auf der  Strasse. Oder besser gesagt legten wir eine feine Improvisation von  gescheiterten Strassenmusiker_innen hin. Eine Gruppe von wild durchmischten  Touris  versucht Geld fuer die Rueckfluege zusammeln. Das die meisten der Figuren ueberhaupt kein Musikinstrument spielen koenner, versuchen sie mit Liedern von den Backstreetboy wieder fit zu machen. (….) Tatsaechlich amuesierten sich ueber 50 Passanten_innen ueber unsere Show und einige Pesos landeten in unserem Hut (…)

Im Weiterem checkten wir noch die Uni international aus. Fettes Uni-Gelaende, voll geschmiert mit politischen Parolen. Ein riessen Cmpus fuer 40.000 Studierenden ! Jetzt heist es Abschied nehmen. Ciao Bogota, hasta luego Luz de Luna und bye bye zu all unseren Consorten mit denen wir Tag und Nacht die Strassen Bogotas durchstoeberten !

Kommentare

Es wurden keine Kommentare geschrieben.

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 25. bis 28. November 2019
  • 27. bis 30. Januar 2020

(jeweils Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)

Vorlesungszeiten

2019/20 Wintersemester:
01. September 2019 – 29. Februar 2020
Vorlesungszeit: 16.09.2019 – 31.01.2020
Vorlesungsfreie Zeit: 01.02.2020 -01.03.20120
Weihnachtsferien: 21.12.2019 – 05.01.2020
 
2020 Sommersemester:
01. März 2020 – 31. August 2020
Vorlesungszeit: 02.03.2020 – 03.07.2020
Vorlesungsfrei: 04.07.2020 – 13. 09. 2020
 
2020/21 Wintersemester: 
01. September 2020 – 28. Februar 2021 
Vorlesungszeit: 14.09.2020 – 05.02.2021
Vorlesungsfreie Zeit: 06.02.2021 -14.03.2021
Weihnachtsferien: 19.12.2020 – 10.01.2021
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

 

Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 8. November 2019
                        
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf & Marisa Müller
Mittwochs 14.00 - 15.30 Uhr
studienberatung@hks-ottersberg.de

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
Mittwochs 14.30 - 15.30 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Ellen Harder
freitags, 13.30 bis 15 Uhr
Büro Elke Holsten
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

© Steffen Gehrdau
© Flecken Ottersberg
© Johanna Müller

Blutsbrüderschaft

8. bis 30. November

Kunstpreis Ottersberg 2019>

15. November, 19.30 Uhr

Positionen-Forum

5. Dezember, 18:05 bis 19:35 Uhr

© Joan Casellas

„Begegnungs - Räume in der Natur“

Für die Wanderausstellung: Kaleidoskop - Vielfalt kunsttherapeutischer Intervention
wird am 17. und 18.07.19 gemeinsam mit Studierenden der HKS Ottersberg ein kunsttherapeutisches Projekt in und mit der Natur und der Landschaft durchgeführt. 

Performance-Walk Worpswede

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Avatar - the next level -

Zum 5. Bremer Freizeitkongress „Digitale Freizeit 4.0 „ am 23/24 November 2018, der Hochschule Bremen performten Studierende aus den Bachelor Studiengängen Theater im Sozialen, Kunst im Sozialen und dem Master Studiengang Kunst und Theater im Sozialen mit ihren dafür entwickelten Avatar - Kunstfiguren.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS