Hans-Joachim Reich

Hans-Joachim Reich

Funktion
Dozent

Schwerpunkt
Performance, Tanz, Bewegung

Sprechzeiten und Kontakt

Vita

Geboren am 1959 in Wetzlar

Ausbildung
1981-1989 / Studium Lehramt Sport/Theologie an der Uni Mainz
1989-1991 / Diplomstudium Freie Bildende Kunst an der FH-Ottersberg
1992-1993 / Berufbegleitende akademische Fortbildung „Musik, Tanztherapie BKMT“ an der  Sporthochschule Köln
1993-1995 / Rhythmusschulung „TA KE TI NA“ bei R. Flatischler
1992-1995 / Seminare bei W. Gufler (Theater); R. Alif Kia (Gesang) u. a.
2008 Trainer in der Wirtschaft BDVT

Künstlerische Tätigkeit
seit 1992 / Tangoperformances im In- u. Ausland
seit 1999 / Maskentheater „die Profis“
seit 2002 / Gestaltung des Ottersberger Geschichtsspektakels mit unterschiedlichen Gruppen aus dem Ort und der FH
seit 2004 / Musikcomedy „Triglycerin“
seit 2005 / Interdisziplinäre und  -kulturelle  Performanceprojekte
2012 künstlerische Supervision bei dem Kindermusical „Magic Drum“ der Kreismusikschule Rotenburg

Tätigkeiten Theater im Sozialen


Tätigkeiten Theater im Sozialen

seit 2002 / Theaterprojekte in diversen Schulen (Verden/Bremen)
seit 2003 / Performanceprojekte in Niedersachsen
seit 2008 / Arbeit als Trainer in der Wirtschaft bei Anja Myrdal & Team OHG
seit 2008 Seminare „Humor im Klinikalltag“ Gesundheitsschule Osterholz-Schambeck
seit 2008 Theaterseminare und Fortbildungen am Gymnasium amWall in Verden
2003/4 / Theaterprojekte in der soz. medizinischen Initiative Nikolsk/Gorka (Russland)
2005 / Theaterprojekte mit Straßenkindern in Johannesburg (Shongolollo)
Mitarbeit bei/in Organisationen, Institutionen, Projektzusammenhängen, Gremien

+ SHONGOLOLLO in Johannesburg, eine Organisation zur Betreuung von Straßenkindern u. Bewohnern aus den Randgebieten (2005)
+ Die „sozial-medizinische Initiative“ in Nikolsk/Gorka. Ein Lebensgemeinschaftsprojekt, das den kulturellen Austausch mit den westlichen Ländern sucht und Jugendlichen, Kindern und Erwachsenen ein Umfeld zur Persönlichkeitsentwicklung bietet.
+ Zusammenarbeit mit der KIR – Rotenburg (seit 2010)
+ Zusammenarbeit mit den Rotenburger Werken  e. V. (seit 2009)
Ausstellungs- und / oder Publikationstätigkeit

2008  Mehrgenerationenprojekt Ottersberg
2009/10 "Kra Kra Krabat" integratives Theaterprojekt mit den Rotenburger Werken  e.v.
2009  Mehrgenerationenprojekt Ottersberg
2010   " die Stunde des Drachen" Theaterprojekt mit der gesamten Grundschule   Horstedt
2010 "Rund um die Ernte", Mehrgenerationenprojekt Ottersberg
2010 "Pastorela" Theaterprojekt mit der gesamten Grundschule (Kirchwalsede)
2011 " Jim Knopf , Frau Mahlzahn und die wilde 11" integratives Theaterprojekt mit den Rotenburger Werken  e.v.
2011 " das Müllern ist des Bäckers Lust" Mehrgenerationenprojekt Ottersberg
2012 "Zeit für Momo" integratives Theaterprojekt mit den Rotenburger Werken  e.v.
2012 Teilnahme am Klatschmohnfestival mit "Zeit für Momo"
2012 "Schichtwechsel" Performanceprojekt, Güterbahnhof Bremen
2012 "Petri Heil und Waidmannszank", Mehrgenerationenprojekt Ottersberg
2012 " die Sträfinge", Maskenwalkact in Rotenburg
2012 " die Klimaflüchter"  Maskenwalkact auf La Strada in Rotenburg
2012 " Der Medicus von Kirchwalsede" in Arbeit, Theaterprojekt mit der gesamten Grundschule (Kirchwalsede)
2013 in Planung: Gestaltug der Eröffnungsfeier von La Strada in Rotenburg mit 200 Akteuren


Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Studiengänge an der HKS
  • Kunst im Sozialen. Kunsttherapie (B.A.)  Mehr
  • Soziale Arbeit (B.A.) Mehr
  • Tanz und Theater im Sozialen. Tanz- und Theaterpädagogik (B.A.) Mehr
  • Freie Bildende Kunst
    (B.F.A.) Mehr
  • Artful Leadership (M.A.) Mehr
  • Kunst und Theater im Sozialen
    (M.A./M.F.A.) Mehr
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 28.01. bis 31.01.2019
  • 18.02. bis 21.02.2019

(jeweils Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)

Tag der offenen Tür
  • 26. April 2019

Informieren Sie sich über das Studienangebot der HKS und tauchen Sie ein ins Campus-Leben. Bei Mappenberatungen, Führungen und Workshops mit Dozierenden gewinnen Sie einen tiefen Einblick! Mehr Infos

Vorlesungszeiten

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

2019 Sommersemester:
01. März 2019-31. August 2019
Vorlesungszeit: 04.03.2019-05.07.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 06.07.2019-15.09.2019
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 26. April 2019
                        
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf + Sinja Gerwin
dienstags 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
mittwochs 14.00 - 15.30 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Student_in der HKS
Termin auf Anfrage
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

Tanzsituation Masterclass Tanz im Sozialen Nov 2017; © HKS Ottersberg/Beatrice Berlin + Katharina Paquet
© Wenke Wollschläger
© Joan Casellas

Tanz-Masterclass in Bremen

jeden Donnerstag, 18.30 Uhr

Mappenkurs

28. bis 31. Januar 2019

Für angehende Studierende eines künstlerischen Studiums oder auch für Kunstinteressierte ist die Heranführung an thematisches Arbeiten ein wichtiger Baustein zur Erstellung einer Mappe.

Performance-Walk Worpswede

ab 5. Mai 2018

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Avatar - the next level -

Zum 5. Bremer Freizeitkongress „Digitale Freizeit 4.0 „ am 23/24 November 2018, der Hochschule Bremen performten Studierende aus den Bachelor Studiengängen Theater im Sozialen, Kunst im Sozialen und dem Master Studiengang Kunst und Theater im Sozialen mit ihren dafür entwickelten Avatar - Kunstfiguren.

Kulturbaustelle Blockland

Die Kulturbaustelle Blockland befindet sich in der Werkhalle des ehemaligen Gefängnis-Geländes JVA Blockland. Sie ist Teilprojekt der HKS Ottersberg, und wird im Rahmen des Projektes "Legato Bremen KuBiBe" ermöglicht und durch das Bundesförderprogramm "Demokratie leben!" unterstützt.

P1 - Amuse Gueule

„Amuse Gueule" war das Thema des interdisziplinären Projekts P1, in dem 60 Studierende aus dem ersten und zweiten Semester innerhalb von zwei Wochen künstlerische Arbeiten fertigten.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS