Velada Santa Lucia 2013

Ottersberg - Maracaibo – Ottersberg

Am 19. Februar 2013 startet zum zweiten Mal eine mit mehreren Projekten gekoppelte Studienreise mit 16 Studierenden der HKS nach Maracaibo, Venezuela.

Schon 2010 sind 7 Studierende des Studiengangs Freie Bildende Kunst mit dem Projekt „Mücken drücken und Kröten lecken, Kunststudierende auf den Spuren Humboldts in Venezuela“ unter der Leitung von Prof. Michael Dörner nach Maracaibo gereist, um vor Ort gemeinsam mit Studierenden der Universidad del Zulia, Facultad Experimental de Arte (FEDA) und dem Professor Luis Goméz an der Velada 2010 in Santa Lucia teilzunehmen. Die Studienreise, das Projekt, die Kooperation und die Ausstellungsteilnahme war äußerst erfolgreich. Im Anschluss im Juni 2010 reisten 10 Studierende der Universidad del Zulia, Facultad Experimental de Arte (FEDA) nach Deutschland, um in der Kunsthalle Faust in Hannover eine Folgeausstellung mit den vor Ort schon entwickelten Projekten und Installationen fortzuführen, bzw. zu rekonstruieren. Das gesamte Projekt wurde sowohl in dem Katalog der Velada 2010, als auch in der von Studierenden selbst entwickelten und herausgegeben Zeitung dokumentiert. Auf der Art Week 2012 in Hamburg haben die Studierenden ebenfalls im Rahmen der Velada Remix Hamburg mit einer Ausstellung, das damalige Projekt fortsetzend, teilgenommen.

Das Projekt Velada Santa Lucia 2013 startete mit entsprechenden Vorbereitungen im Herbsttrimester 2012. Die Teilnehmer der kommenden Studienreise setzen sich aus Studierenden aller Studiengänge FK, TS und KS der Hochschule für Künste zusammen. Somit ist dieses gemeinsame Projekt ein deutliches Signal für die interdisziplinäre und internationale Ausrichtung der HKS.

Dieses Mal beginnt das Projekt schon vor dem offiziellen Start der Velada 2013 in der Universität Zulia, Maracaibo mit einem gemeinsamen Seminar der venezolanischen und deutschen Studierenden und einer Ausstellung in der Universität. Es wird so gewährleistet, dass die in gemischten Teams zu erarbeitenden Projekte genügend Vorlauf haben und die ersten Kommunikations- und Akklimatisationsschwierigkeiten ausgeglichen werden können. Wie auch schon die Ergebnisse 2010 gezeigt haben, werden sich in dieser interkulturellen Kooperation nicht nur Freundschaften ergeben, sondern es wird auch ein reger Austausch künstlerischer und wissenschaftlicher Ideen stattfinden, indem nachhaltig soziale und medialen Kompetenzen erworben und vertieft werden. Die Studierenden werden die kritische Standpunkte reflektieren und sich ihrer möglichen Reziprozität bewusst gemacht werden.

Es ist vorgesehen, dass venezolanische Studierende im Mai 2013 zur Art Week Hamburg und der Velda Remix nach Ottersberg und Hamburg anreisen werden, um die Kooperation mit einer weiteren Ausstellung und Projekten im hochschuleigenen Ausstellungsraum level one und anderen Räumen fortzusetzen.

Ein Venezuela Blog, der über die bisherigen und alle laufenden Aktivitäten berichtet ist bereits eingerichtet, so dass jeder zu jeder Zeit die Geschehnisse hautnah auf der Hochschulwebsite verfolgen kann. Am Ende wird das gesamte Projekt mit einem Katalog  dokumentiert.

Durch eine Versteigerung von Kunstwerken und einen Flohmarkt konnten bisher schon finanzielle und materielle Mittel akquiriert werden. Dies dient nicht nur der Finanzierung der Studienreise. Die gesamte Organisation der Versteigerung, das Einsammeln, Archivieren, als auch das Erstellen eines Online Kataloges, das Ausstellen der Werke im level one und die Auktion selbst, die durch einen Studierenden des Studiengangs TS durchgeführt wurde, haben außer, dass sie viel Spaß bereitet haben, einen enorm hohen berufpraktischen Wert.

Hier geht es zum archivierten Venezuela-Blog
Alle Bilder aus dem Blog auf einer Seite
Ansprechpartner/in
Prof. Michael Dörner
E-Mail

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 9. Juli bis 12. Juli 2020 [ONLINE + KOSTENLOS]
Vorlesungszeiten

 

2020 Sommersemester
01. März 2020 – 31. August 2020
Vorlesungszeit: 02.03.2020 – 03.07.2020
Vorlesungsfrei: 04.07.2020 – 13. 09. 2020

2020/21 Wintersemester
01. September 2020 – 28. Februar 2021
Vorlesungszeit: 14.09.2020 – 05.02.2021
Vorlesungsfreie Zeit: 06.02.2021 -07.03.2021
Weihnachtsferien: 19.12.2020 – 10.01.2021

2021 Sommersemester
01. März 2021 bis 31. August 2021
Vorlesungszeit: 08.03.2021 – 09.07.2021
Vorlesungsfreie Zeit: 10.07.2021 – 19.09.2021

2021/22 Wintersemester
01. September 2021 – 28. Februar 2022
Vorlesungszeit: 20.09.2021 – 18.02.2022
Vorlesungsfreie Zeit: 19.02.2022 – 20.03.2022
Weihnachtsferien: 18.12.2021 – 09. 01. 2022

2022 Sommersemester
01. März 2022 – 31. August 2022
Vorlesungszeit: 21.03.2022 – 22.07.2022
Vorlesungsfreie Zeit: 23.07.2022 – 25.09.2022

 
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

 

Tag der offenen Tür

nächster Termin: 
 
Anfang November 2020
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf & Marisa Müller
Mittwochs 14 - 15.30 Uhr [AKTUELL NACH VEREINBARUNG]
 
Beratung für ausländische Studierende
Frau Jingrui Zhang
Mittwochs 14 - 15.30 Uhr [AKTUELL NACH VEREINBARUNG]
Frau Ping Qiub
(Beratung für chinesische Studierende)
Alle 14 Tage Mittwochs von 10 – 12 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
[AKTUELL NACH VEREINBARUNG]

Mo: 14 – 18 Uhr
Di: 9 – 12.30 Uhr 
Mi: 9 – 12.30 Uhr
Fr: 9 – 12 Uhr

Ariane Weidemann
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205 . 3949-33

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

[AKTUELL NACH VEREINBARUNG]

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Ellen Harder
freitags, 13.30 bis 15 Uhr
Büro Elke Holsten
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

© Josefine Henning

Fotografieren Verboten!

21. Juni 2020 bis 3. Januar 2021

Ausstellung zur 200-Jahr-Feier des Oberlandesgerichts Hamm. Die in Kooperation mit dem Oberlandesgerichtes organisierte Ausstellung widmet sich einem bislang kaum beachteten Thema: Die Gerichtszeichnung.

Miror

12. Juni bis 26. Juli 2020

Die Eröffnung findet Freitag, 12. Juni um 19 Uhr draußen statt.

Kunst_Sommer_2020>

27. bis 31. Juli 2020

Melden Sie sich jetzt an!

© Katharina Gross

Vier Wände, vier Ecken und ICH

„Vier Wände, vier Ecken und ICH" – mit diesem Thema haben sich die Erstsemester der Grundlehre im Sommersemester 2020 unter besonderen Bedingungen auseinandergesetzt.

P 2 / P 3 Auswildern

Vom 4. bis 6. März 2020 werden sich Studierende der HKS Ottersberg im Einsatz verschiedenster Medien mit dem Thema Kunst und Natur auseinandersetzen. 

„Begegnungs - Räume in der Natur“

Für die Wanderausstellung: Kaleidoskop - Vielfalt kunsttherapeutischer Intervention
wird am 17. und 18.07.19 gemeinsam mit Studierenden der HKS Ottersberg ein kunsttherapeutisches Projekt in und mit der Natur und der Landschaft durchgeführt. 

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS