Prof. Dr. phil. Elisabeth Schreieder

Funktion
Studiengangsleitung Soziale Arbeit

Schwerpunkt
Wissenschaftliche und Ethische Grundlagen
Theorie-Praxis Transfer
Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit
Spiel- und Theaterpädagogik

SPRECHZEITEN UND KONTAKT
AUSBILDUNG

1987 Abitur an der Fachoberschule Pfarrkirchen/ Bayern
1987-1992 Studium der Sozialpädagogik, FH Regensburg
1992-1998 Studium Spiel- und Theaterpädagogik, FH Kiel
2003-2007 Studium Erziehungswissenschaften, Christian- Albrechts- Universität (CAU) zu Kiel
2014 Erlangung des Doktorgrades an der CAU zu Kiel

 

TÄTIGKEITEN

Seit 2014/15 Lehrkraft für besondere Aufgaben, Soziale Arbeit und Gesundheit, FH Kiel

2013 - 2017 Bildungsreferentin beim Institut für Fort- und Weiterbildung (IBAF) Fachbereich Sonderpädagogik
 
2010 – 2014 Lehrbeauftragte am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit, FH Kiel

2008 – 2015 Lehrbeauftragte am Pädagogischen Institut der CAU zu Kiel

2001- 2013 Sozialpädagogin in den Werkstätten Materialhof, Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie, Rendsburg
 
1997 – 2001 Sozialpädagogin im Evangelischen Jugendpfarramt Kiel

1997 – 1998 Freiberufliche Tätigkeit im Spiel- und Theaterbereich, Lehrbeauftragte FH Kiel, FH Neubrandenburg und FH Görlitz
 
1995 – 1997 Sozialpädagogin im Mädchen- und Frauentreff der AWO Kiel e.V.

1989 – 1990 Jahrespraktikum in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Lübeck

 

MITGLIEDSCHAFTEN

Prüfungsausschuss ‚Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung' Kosoz Kiel

Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie

Zentrum für konstruktive Erziehungswissenschaften (ZKE), CAU zu Kiel
PUBLIKATIONEN

Schreieder, E. (2018): Wandern mit einer Gitarre von Bruce Springsteen. Eigensinn und Sinn: Sozialpsychiatrie in der Lebenswelt – Anthropologische und empirische Zugänge -Handlungsleitende Konzepte. In: Kerbe, Forum für soziale Psychiatrie. Jg./Ausgabe 04/2018,S.4-7

Schreieder, E. (2018): Lehrbrief: Soziale Arbeit: Geschichte, Theorien, Auftrag und Leitprinzipien. In: IBAF, Fachbereich Führung und Management: Leitungskräfte-Qualifizierung. Moodle Online Plattform

Schreieder, E. (2018): Empowerment einmal anders. Beobachtungen eines Kongresses von Studierenden für Studierende, Betroffene und Praktiker aus Sicht einer Lehrenden. In: Psychosoziale Umschau, Jg./Ausgabe 02/2018, S. 25

Schreieder, E. (2018): Die Rolle der Ambulantisierung beim Entstehen von Einsamkeit. In: Treffpunkte. Zeitschrift für Gemeindepsychiatrie in der Rhein-Main-Region, S. 15-18

Schreieder, E. (2016): Methoden der Prozesssteuerung: Case Management und Hilfeplanung. In: Bischkopf, J.; Deimel, D.; Walther, C.; Zimmermann, R.-B. (Hg.) (2016): Soziale Arbeit in der Psychiatrie. Lehrbuch. Köln: Psychiatrie Verlag.

Schreieder, E. (2015): Partizipatives Lehren in der sonderpädagogischen Zusatzausbildung für Fachkräfte in Werkstätten für Menschen mit Behinderung. In: BeFAB-Forum. Berufsverband der Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung, Jg./ Ausgabe 2/2015, S. 12-13

Schreieder, E. (2014): Professionelles pädagogisches Handeln in sozialpsychiatrischen Arbeitsfeldern. Eine qualitative Studie am Beispiel des Betreuten Wohnens bei einem kirchlichen Arbeitgeber. Uelvesbüll: Der andere Verlag

Schreieder, E. (2014): Einführung einer Schulungswoche ‚Psychische Behinderung' in der sonderpädagogischen Zusatzausbildung für Fachkräfte in Werkstätten für Menschen mit Behinderung. In: BeFAB-Forum. Berufsverband der Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung, Jg./Ausgabe 03/2014, S. 10-11

Schreieder, E. (2014): Lehrbrief: Einführung in psychiatrische Krankheitsbilder. In: IBAF, Fachbereich Sonderpädagogik: Rehapädagogische Zusatzausbildung. Moodle Online Plattform

Schreieder, E. (2013): Lehrbrief: Grundlagen der Professionalität. In: IBAF, Fachbereich Sonderpädagogik: Rehapädagogische Zusatzausbildung. Moodle Online Plattform
VORTRÄGE

Schreieder, E. (2018): Die Rolle der Sozialen Dienste in Werkstätten und ihre Orientierung an Leitideen. Eröffnungsvortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sozialdienste, 53 Grad Nord, Frankfurt am Main, 17. Mai 2018
 
Schreieder, E. (2018): Soziale Hilfen und Soziale Unterstützung. Vortrag im Rahmen der Werkstättenmesse Nürnberg, 20. April 2018
 
Schreieder, E. (2017): Hat der Trialog noch Zukunft? Perspektive: Wissenschaft und Lehre. Vortrag im Rahmen der landesweiten Treffen der Psychoseseminare, Paritätischer Wohlfahrtsverband SH e.V., 30. Mai. 2017

Schreieder, E. (2016): Empowerment – Wie geht das in der Werkstatt? Vortrag im Rahmen der Werkstättenmesse Nürnberg, 18. April 2016

Schreieder, E. (2015, 2016): Professionalisierung der Sozialen Arbeit im Bereich der Psychiatrie. Vorlesung im Rahmen der Vorlesungsreihe ‚Professionsfeld Soziale Arbeit: Handlungsfelder und Konzepte der Sozialpädagogik' von Prof. Dr. Uwe Sielert, CAU zu Kiel, SoSe 2015 & SoSe 2016

Schreieder, E. (2015): Burnout-Syndrom bei Sozialprofessionellen. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe der Lebenshilfe Leer e.V. 12. Februar 2015

Schreieder, E. (2015): Theorie versus Praxis – Praxis versus Theorie. Vortrag im Rahmen der Werkstättenmesse Nürnberg, 12. März 2015

Schreieder, E. (2015): Qualifikationsanforderungen für Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung im Kontext der Inklusion. Vortrag im Rahmen einer Auftaktveranstaltung Hannoversche Werkstätten, 16. April 2015

Schreieder, E. (2014): Burnout-Syndrom bei Sozialprofessionellen. Vortrag im Rahmen der Werkstättenmesse Nürnberg, 13. März 2014

Schreieder, E. (2012, 2013, 2014): Die soziale Dimension im Bereich der Psychiatrie. Vortrag im Rahmen der Vorlesung ‚Professionsfeld Soziale Arbeit: Handlungsfelder und Konzepte der Sozialpädagogik' von Prof. Dr. Uwe Sielert, CAU zu Kiel, SoSe 2012 & SoSe 2013 & SoSe 2014

 

AUSSTELLUNGEN/ PRÄSENTATIONEN / PROJEKTE

Kooperationsprojekt HAW Hamburg/ FH Kiel/ Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie; Studentischer Kongress zur Zukunft der Sozialpsychiatrie am 22. November 2017

PREISE UND STIPENDIEN

Promotionsstipendium der Norddeutschen Gesellschaft für Diakonie



Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Studiengänge an der HKS
  • Kunst im Sozialen. Kunsttherapie (B.A.)  Mehr
  • Soziale Arbeit (B.A.) Mehr
  • Tanz und Theater im Sozialen. Tanz- und Theaterpädagogik (B.A.) Mehr
  • Freie Bildende Kunst
    (B.F.A.) Mehr
  • Artful Leadership (M.A.) Mehr
  • Kunst und Theater im Sozialen
    (M.A./M.F.A.) Mehr
Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 30. April bis 3. Mai 2020
  • 9. Juli bis 12. Juli 2020

(jeweils 10 – 17 Uhr)

Vorlesungszeiten

2019/20 Wintersemester:
01. September 2019 – 29. Februar 2020
Vorlesungszeit: 16.09.2019 – 31.01.2020
Vorlesungsfreie Zeit: 01.02.2020 -01.03.2020
Weihnachtsferien: 21.12.2019 – 05.01.2020
 
2020 Sommersemester:
01. März 2020 – 31. August 2020
Vorlesungszeit: 02.03.2020 – 03.07.2020
Vorlesungsfrei: 04.07.2020 – 13. 09. 2020
 
2020/21 Wintersemester: 
01. September 2020 – 28. Februar 2021 
Vorlesungszeit: 14.09.2020 – 05.02.2021
Vorlesungsfreie Zeit: 06.02.2021 -14.03.2021
Weihnachtsferien: 19.12.2020 – 10.01.2021
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

 

Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 24. April 2020 
                    
weitere Infomationen
Studienberatung

Studentische Studienberatung
Sophie Fuhlendorf & Marisa Müller
Mittwochs 14.00 - 15.30 Uhr
studienberatung@hks-ottersberg.de

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
Mittwochs 14.30 - 15.30 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Ellen Harder
freitags, 13.30 bis 15 Uhr
Büro Elke Holsten
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro: aw@hks-ottersberg.de

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

© Wenke Wollschläger
© Josefine Henning

Affenglück

31. Januar bis 29. Februar 2020

Ausstellung im level one. 
Eröffnung am 30. Januar 2020 um 19 Uhr

Mappenkurs>

30. April bis 03. Mai 2020

Kunst_Sommer_020>

27. Juli bis 03. August 2020

Melden Sie sich jetzt an!

© Joan Casellas

P 2 / P 3 Auswildern

Vom 4. bis 6. März 2020 werden sich Studierende der HKS Ottersberg im Einsatz verschiedenster Medien mit dem Thema Kunst und Natur auseinandersetzen. 

„Begegnungs - Räume in der Natur“

Für die Wanderausstellung: Kaleidoskop - Vielfalt kunsttherapeutischer Intervention
wird am 17. und 18.07.19 gemeinsam mit Studierenden der HKS Ottersberg ein kunsttherapeutisches Projekt in und mit der Natur und der Landschaft durchgeführt. 

Performance-Walk Worpswede

Einstündiges Audio-Feature, das an 18 Hörstationen zu performativen Handlungen anleitet.

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS